APPLICATIONSDIVERS ★ ZDWERK ★

Zdwerk|CPC Amstrad International)Applications Divers
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

DWERK ist ein professioneller Diskettenmonitor für den Einsatz unter CP/M.

Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Diskmonitoren arbeitet er nicht unter Amsdos und ist daher voll kompatibel zu allen Rechnern der Firma Schneider.

Haupteinsatzgebiet des Diskmonitors ist Programmentwicklern vorbehalten. Für den Hobby-Anwender, der mit seinem Rechner ab und zu mal ein Spiel laden will oder einen Text bearbeiten möchte, ist dieses Tool mit Sicherheit viel zu umfangreich. Der professionelle Anwender wird jedoch durch die ausgezeichnete Handhabung sowie das hervorragende Handbuch seine helle Freude an dieser Arbeitshife haben. Der Diskmonitor ist für alle CP/M-Ver-sionen vorgesehen. Dementsprechend umfangreich ist auch das Handbuch, das den Anwender auf wissenschaftlicher Basis erst einmal in die Mysterien der Disk-Verwaltung unter CP/'M einweiht, und dann anhand von Beispielen das Arbeiten mit DWERK zum Kinderspiel macht. Lese-, Schreib- und Editierfunktionen sind natürlich Standard bei einem Disk-Monitor. Begrüßenswert ist jedoch der klare Bildschirmaufbau und die ständige Anzeige der momentanen Drive-Parameter. Gleich beim Booten des Systems kann man sich entscheiden, ob man Disk- oder File-orientiert arbeiten will. Soll zum Beispiel eine Diskette gegen unerwünschtes Kopieren geschützt werden, so greift man natürlich auf Disk-Operationen zu. Das Editieren von Files geht hingegen viel schneller, wenn man Datei-bezogen arbeitet.

Diagnose-Operationen an defekten Disketten helfen bei der Reparatur der wertvollen Datenträger und eine Menge Directory-Arbeiten erleichtern die Manipulation von Files auf schnelle und effektive Weise. Besonders begrüßenswert ist der Service der DDS Nachrichten, einem Informationsblatt, das ständige Verbesserungen und Informationen zu DWERK bereithält und dem Anwender gegen Erstattung der Postgebühr frei zugestellt wird. Ausführung, Geschwindigkeit und Service machen DWERK zu einem wirklich professionellen Programm, das auch gehobene Ansprüche zufriedenstellt.

TM, CPCAI 8604

★ YEAR: 1986
★ CONFIG: 128K + CP/M
★ LANGUAGE:
★ LICENCE: COMMERCIALE
★ AUTOR: D.D. Schmidt
★ PREIS: 98 - DM

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Je participe au site:
» Newfile(s) upload/Envoye de fichier(s)
★ AMSTRAD CPC ★ A voir aussi sur CPCrulez , les sujets suivants pourront vous intéresser...

Lien(s):
» Applications » Graduate Software Cpm Rom v2 (Amstrad Action)
» Applications » Comment Utiliser un Logiciel (CPC Revue)
» Applications » Cpm - Ibm Transfer (CPC Amstrad International)
» Applications » Les utilitaires de CP/M (Amstrad Magazine)
» Applications » CPM Starter
» Applications » ACE (Advantage CP/M Editor)

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/cache
Page créée en 097 millisecondes et consultée 697 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.