APPLICATIONSDIVERS ★ PLATTENDATEI (SCHNEIDER AKTIV)|Schneider Aktiv) ★

Plattendatei (Schneider Aktiv)Applications Divers
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Diese kleine Datei für Ihre Schallplatten oder Cassetten hat eine besondere Fähigkeit: Auf dem DMP 2000 können Sie Zettelchen ausdrucken, die (nachdem Sie sie ausgeschnitten haben) genau in eine Cassettenhülle passen. Damit können Sie Ordnung in Ihr Archiv bringen.

Bis zu 50 Platten mit je maximal 15 Titeln pro Seite können Sie in einer Datei speichern. Für die Neuaufnahme ist Punkt 1 im Menü vorgesehen.

Punkt 2 dient dazu, eine Platte nach Interpret, Titel oder einem bestimmten Song zu suchen. Wenn sie gefunden ist, kann ein Cassettencover oder ein LP-Inhaltsverzeichnis gedruckt werden.

Das Drucken des Kataloges kann in Form einer Liste geschehen, die Interpret, Titel und Spielzeit enthält. Sie können aber auch die gesamte Datei als Inhaltsverzeichnis oder Cassettencover ausgeben lassen.
Die Punkte 4 und 5 dienen dazu, eine Datei vor; Disk einzulesen bzw. zu speichern. Selbstverständlich können Sie auch das Cassettenlaufwerk dazu verwenden.

Das Programm erklärt sich weitgehend von selbst. Zu erwähnen ist noch, daß ein Punkt zum Löschen und Ändern von Eintragungen nicht vorgesehen wurde. Dadurch blieb das Listing recht kurz. Es dürfte erfahrenen Programmierern jedoch keine Schwierigkeiten bereiten, das Programm gegebenenfalls zu erweitern.

Alwin Ertl, SA

★ PUBLISHER: Schneider Aktiv
★ YEAR: 1986
★ CONFIG: 64K + AMSDOS + ROM BASIC 1.1
★ LiCENCE: LISTING
★ COLLECTION: SCHNEIDER AKTIV 1986
★ LANGUAGE:
★ AUTHOR: Alwin Ertl
 

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Type-in/Listing:
» Textverarbeitung  v5    (Schneider  Aktiv)    GERMANDATE: 2021-06-11
DL: 254
TYPE: ZIP
SiZE: 9Ko
NOTE: Dumped by Johnny Farragut ; Basic 1.1/40 Cyls
.HFE: Χ

★ AMSTRAD CPC ★ A voir aussi sur CPCrulez , les sujets suivants pourront vous intéresser...

Lien(s):
» Applications » Turbo Data Base Tool Box
» Applications » BFG Datafile (Jackson Software)
» Applications » Gemini - Database
» Applications » Azimuth Program
» Applications » Dean Database Mailing List
» Applications » Data Protection (Popular Computing Weekly)
Je participe au site:
» Vous avez des infos personnel ?
» Vous avez remarqué une erreur dans ce texte ?
» Aidez-nous à améliorer cette page : en nous contactant via le forum ou par email.

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/c
Page créée en 460 millisecondes et consultée 591 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.