APPLICATIONSDIVERS ★ Neue PD-Software für CPC ★

Compilation: Die Idee Nr. 6Applications Divers
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Neue Programme aller Art bringt jetzt unsere Public-Domain-Serie ”Die Idee”. Gerade ist Diskette Nr. öerschienen. Es handelt sich durchweg um sehr gute Programme oder Artikel, die für eine Veröffentlichung in Computerpartner zu umfangreich sind, unseren Lesern aber dennoch zugänglich gemacht werden sollen.

Die ”Idee”-Diskette Nr. 6 enthält eine Mischung aus Anwendungen und Unterhaltungs-Software. Hobby-Astronomen sollten sich die Demoversion des Programms "Fernrohr" an-sehen, das mit Hilfe eines komfortablen Editors alle Sternbildererfaßt. Es stellt unterschiedliche Sterngrößen (Helligkeit), galaktische Nebel, Stern- sowie Kugclsternhaufcn und vieles mehr auf dem Bildschirm dar. Dabei besteht die Möglichkeit, Himmelskörper miteinander zu verbinden, um das Erkennen eines Sternbildes zu erleichtern. Alle Sternbilder sind einzeln aufzurufen und auf Bildschirm oder Drucker auszugeben. Daraus läßt sich eine Karte zusammenstellen, die volle 180 ° vertikal und 8 Stunden horizontal erfaßt.

Ebenfalls mit dem Weltraum beschäftigt sich "Raumflug”. Dieses Programm enthält Wissenswertes zu folgenden Themen : Erläuterungen zu Längen, Geschwindigkeiten und Größenverhältnissen im Weltraum, Erklärungen zur Relativitätstheorie, Raumflugwissen. Eine kleine Simulation eines Raketenstarts rundet das Ganze ab.

Eine Datei mit der Bezeichnung "Hilfe, mein Programm" bietet eine detaillierte Anleitung, wie man Sicherheitskopien von geschützten Cassetten bzw. Disketten anfertigen kann.

Bei ”ManicMiner”handeltes sich um eine Basic-Version des Spielehits "Boulder Dash". Fünf Schwierigkeitsstufen sind zu meistern. Beim Autor können weitere 20 Levels bestellt werden.

”Spiele-Verwalter” bringt Ordnung in die heimische Diskettenbox. Das Utility erfaßt Name, Hersteller und Diskettennummer Ihrer Programme und legt diese Daten sortiert ab. Dies ermöglicht bei Bedarf einen schnellen Zugriff auf die richtige Diskette.

Des weiteren finden Sie ein Programm zur Verwaltung Ihrer Videofilme, die sich damit schnell auffinden lassen. Ein Überblick über die freie Bandkapazität ist ebenfalls jederzeit gewährleistet.

Das Game "Elfmeter-Drama” bietet grafisch einen netten Anblick. Sie können hier gegen einen zweiten Teilnehmer oder gegen den Computer antreten.

Auch Bastler kommen auf ihre Kosten. Eine selbstablaufende Demo zeigt, wie man aus einem gewöhnlichen Joystick der Marke Competition Pro einen mit zwei unabhängigen Feuerknöpfen für den CPC machen kann.

Viel Humor und Unterhaltung bietet ein Programm, das durch die Variation verschiedener Wörter Zeitungsmeldungen generiert, die allerdings nicht ganz ernst zu nehmen sind.

H.-P. Schwaneck , Computer Partner

Obwohl in Basic programmiert, verspricht das PD-Spiei ”Manie Miner” lange Unterhaltung

★ PUBLISHER: Computer Partner
★ YEAR: 1989
★ CONFIG: ???
★ LANGUAGE:
★ TAG: /COMPILATION/
★ LICENCE: FREEWARE

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Advert/Publicité:
» Die  Idee-CPC-Public-Domain    GERMANDATE: 2020-06-15
DL: 4 fois
TYPE: image
SIZE: 452Ko
NOTE: w1205*h1716
 

Je participe au site:
» Newfile(s) upload/Envoye de fichier(s)
★ AMSTRAD CPC ★ A voir aussi sur CPCrulez , les sujets suivants pourront vous intéresser...

Lien(s):
» Applications » Compilation : Demon PD - PD 05 - Slideshow 1
» Applications » Compilation: CPC Tools Nr. 2 - Diskette
» Applications » Compilation: CPC Tools Nr. 5 - Programmiersprachen
» Applications » Procopy+
» Applications » Compilation : Demon PD - PD 72 - Keith Mortimer Collection, Part 1
» Applications » MIX C Compiler

QUE DIT LA LOI FRANÇAISE:

L'alinéa 8 de l'article L122-5 du Code de la propriété intellectuelle explique que « Lorsque l'œuvre a été divulguée, l'auteur ne peut interdire la reproduction d'une œuvre et sa représentation effectuées à des fins de conservation ou destinées à préserver les conditions de sa consultation à des fins de recherche ou détudes privées par des particuliers, dans les locaux de l'établissement et sur des terminaux dédiés par des bibliothèques accessibles au public, par des musées ou par des services d'archives, sous réserve que ceux-ci ne recherchent aucun avantage économique ou commercial ». Pas de problème donc pour nous!

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/cache
Page créée en 210 millisecondes et consultée 26 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.