APPLICATIONSCREATION GRAPHIQUE ★ MICROSYMB|CPC AMSTRAD INTERNATIONAL) ★

Microsymb (CPC Amstrad International)Applications Creation Graphique
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Programm Nummer 4 schließlich ist ein Miniatur- Symbolgenerator namens MICROSYMB. Die Bedienung des Programmes ist recht einfach: Mit den Cursortasten steuert man eine Markierung innerhalb der 8*8 Zeichen großen Matrix. Per COPY-Taste setzt bzw. löscht man einen Punkt. Parallel zum Setzen/Löschen der Punkte entsteht links neben der Matrix das Symbol in Originalgröße. Rechts neben der Matrix sind die Daten des entstandenen Symbols abzulesen. Diese können für eine eventuelle spätere Nutzung notiert werden. Durch Drücken der SPACE-Taste erreicht man ein vollständiges Löschen der Matrix. Das aktuell erstellte Symbol ist automatisch als Zeichen Nr. 253 des Zeichensatzes definiert. Das war es schon, doch jetzt noch ein paar Anregungen: Durch Ausgabe der Symboldaten auf den Drucker können Sie sich das Abschreiben ersparen. Versuchen Sie, doch selbst das Programm so zu erweitern, daß man bei Bedarf nur noch die Nummer des gewünschten Zeichens eingeben muß und darauf die vergrößerte Matrix des Zeichens zum Editieren bereitgestellt wird. Sollten Sie dies geschafft haben, ist es empfehlenswert, nicht mit den Zeichen 49 bis 57, 143, 254 und 255 zu experimentieren -der Grund ist wortwörtlich ersichtlich!

Jens Budinger/jb, CPCAI

★ PUBLISHER: CPC Amstrad International
★ YEAR: 1989
★ CONFIG: 64K + AMSDOS
★ LANGUAGE:
★ TAG: /1KB/BASIC/10 LIGNES/
★ LICENCE: LISTING
★ AUTHOR: Jens Budinger

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Type-in/Listing:
  » Microsymb    (CPC  Amstrad  International)    GERMANDATE: 2020-06-21
DL: 3 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 4Ko
NOTE: 40 Cyls
.HFE: NON

Je participe au site:
» Newfile(s) upload/Envoye de fichier(s)
★ AMSTRAD CPC ★ A voir aussi sur CPCrulez , les sujets suivants pourront vous intéresser...

Lien(s):
» Applications » Textking
» Applications » RH-Text
» Applications » Text-Constructor (Schneider Magazin)
» Applications » RSX Ltext (CPC Magazin)
» Applications » Text Adventure Write
» Applications » Text Editor

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/cache
Page créée en 207 millisecondes et consultée 22 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.