APPLICATIONSAIDE A LA CREATION DE JEUX ★ KREUZWORTRATSEL (SCHNEIDER AKTIV SPECIAL) ★

Kreuzwortratsel (Schneider Aktiv Special)Applications Aide A La Creation De Jeux
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Mit dem Programm „Kreuzworträtsel“ können Sie eigene Rätsel entwerfen oder vorhandene bis maximal 32*19 Kästchen aus Zeitschriften abschreiben.

RÄTSEL ERSTELLEN

Geben Sie nach dem Anwählen dieses Menüpunktes die gewünschte Breite und Höhe des Rätselgitters ein und drücken Sie >ENTERCopy< drücken. Dann fahren Sie mit dem Cursor an die Stelle, wo die Antwort beginnen soll und drücken nochmals >CopyEnterS<, für waagerecht müssen Sie >W< drücken. Die Länge der Antwort und der Frage dürfen jeweils 28 Buchstaben nicht überschreiten.

Haben Sie einmal eine längere Frage, so müssen Sie diese in einer noch verständlichen Weise abkürzen. Soll ein Kästchen doppelt belegt werden, so fahren Sie mit dem Cursor nochmals dorthin und drücken nochmals >CopyIst Ihr Rätsel fertiggestellt, so können Sie die Eingabe mit >Enter< beenden. Nun sollten Sie Ihr Rätsel erst abspeichern, bevor Sie an das Raten gehen.

WORT LÖSCHEN

Dieses Unterprogramm kann nur bei „Rätsel erstellen“ und „Rätsel bearbeiten“ aufgerufen werden. Möchten Sie ein Wort löschen, so fahren Sie mit dem Cursor auf das dazugehörige schwarze Kästchen und drücken >DEL<.

Ist das Kästchen doppelt belegt (Schrägstrich), so werden Ihnen die dazu gehörigen Antworten angezeigt und Sie können durch Drücken der Taste >1< oder >2< das jeweilige Wort löschen oder auch mit >Enter< aussteigen. Bei einer Einzelbelegung wird das Wort ohne Abfrage gelöscht. Nach jedem Löschvorgang wird das Rätsel aktualisiert und Sie müssen einen Moment warten.

RÄTSEL RATEN

Falls sich ein Rätsel im Speicher befindet, werden Sie gefragt, ob Sie dieses raten wollen oder ein neues la-

den möchten. Beantworten Sie dann die Frage “Meldung falsches Wort < e >in oder < a >us?“ Möchten Sie, daß Ihre Antwort mit der des Rätsels verglichen werden soll und eine Meldung bei falscher Eingabe erscheint, so drücken Sie > e a a < entschieden und eine falsche Antwort eingegeben, so wird diese in den darauffolgenden Durchgängen solange abgefragt, bis sie richtig ist. Wissen Sie die Antwort nicht, so gehen Sie mit > Enter < einfach weiter.

Die ausgelassenen Fragen werden später nochmals gestellt.

Bitte, geben Sie als Antwort immer das ganze Wort ein, also auch, wenn schon ein oder mehrere Buchstaben vorhanden sind. Das Raten können Sie durch Drücken der kleinen Enter-Taste beenden.

RÄTSEL BEARBEITEN

Hier wird vor dem Laden beim Diskettenbetrieb der Katalog ausgegeben. Beim Tape-Betrieb wird gleich der Name abgefragt. Verfahren Sie sonst wie beim Punkt „Rätsel erstellen“.

RÄTSEL SPEICHERN

Geben Sie den Namen ein und das Rätsel wird abgespeichert. Drücken Sie jedoch nur die Enter-Taste, so wird das Rätsel mit dem Namen „Rate“ und einer fortlaufenden Nummer gespeichert. Durch die kleine Enter-Taste kommen Sie zurück ins Menü. Beim Kassettenbetrieb wird noch die gewünschte Baudrate abgefragt und eingestellt.

RÄTSEL LÖSCHEN

Sie können hiermit File's auf der Diskette löschen. Dazu müssen Sie den vollen Namen mit Ext. eingeben. Drücken Sie nur Enter, erfolgt die Rückkehr ins Menü.

CATALOG

Diese Routine läuft sowohl im Disketten- als auch im Kassettenbetrieb.

DRUCKER-MENÜ

Die Hardcopy-Routine ist für den GP-500 CPC ausgelegt. Sie können jederzeit aber Ihre eigene Hardcopyroutine ab &A000 einpoken oder das Programm entsprechend anpassen.

Schneider aktiv wünscht Ihnen viel Spaß beim Rätseln.

SA

★ PUBLISHER: Schneider Aktiv
★ YEAR: 1987
★ CONFIG: AMSDOS + 64K
★ LiCENCE: LISTING
★ COLLECTION: SCHNEIDER AKTIV SPECIAL 1987
★ LANGUAGE:
★ AUTHOR: Udo Ziese

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Type-in/Listing:
» Kreuzwortratsel    (Schneider  Aktiv  Special)    LISTING    GERMANDATE: 2022-08-10
DL: 35 fois
TYPE: PDF
SIZE: 6224Ko
NOTE: Supplied by www.acpc.me ; 8 pages/PDFlib v1.6

★ AMSTRAD CPC ★ A voir aussi sur CPCrulez , les sujets suivants pourront vous intéresser...

Lien(s):
» Applications » Arnor - Prowort
» Applications » Wortketten v2 (CPC Amstrad International)
» Applications » Frage und Antwort (CPC Amstrad International)
» Applications » Tape File Backup
Je participe au site:
» Vous avez des infos personnel, des fichiers que nous ne possédons pas concernent ce programme ?
» Vous avez remarqué une erreur dans ce texte ?
» Aidez-nous à améliorer cette page : en nous contactant via le forum ou par email.

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/c
Page créée en 558 millisecondes et consultée 91 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.