★ AMSTRAD CPC ★ GAMESLIST ★ THINK UND TACTICS (c) SCHNEIDER AKTIV ★

Schneider Aktiv
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Klassiker, Oldie, und in einem runden Dutzend veröffentlicht, das ist das Spiel „Mastermind“. Wir haben keine Ahnung, warum diese Grübelei so beliebt ist, daß es in immer neuen Versionen verlangt wird, aber wir beugen uns selbstverständlich unseren Leserwünschen. Bei der Variante von Gernot Huber handelt es sich zudem um ein besonders gelungenes Programm, welches sich durch einfache Bedienung und gefällige Bildschirmdarstellung auszeichnet.

Obwohl die Spielregeln bekannt sein dürften, sollen sie ganz kurz erläutert werden. Ziel ist es, in möglichst wenigen (maximal 6) Versuchen zu erraten, welche Zeichenkombination sich unter den Fragezeichen in der obersten Reihe befindet.

Das Spiel: Sauberer Bildschirm und einfache Bedienung

Nach dem Bildschirmaufbau stehen dem Spieler sechs verschiedene Zeichen zur Verfügung, um diese dort einzugeben, wo sich das einzelne Fragezeichen befindet. Diese Zeichen werden einzeln durch ihre entsprechende Kennzahl eingetippt und jeweils mit der ENTER-Taste bestätigt. Jede andere Taste löscht dieses Zeichen wieder.

Wurden nun vier Zeichen in eine Reihe eingesetzt, so errechnet der Computer ihre richtigen (d.h. sowohl die richtigen Zeichen, die schon auf den richtigen Positionen sind, als auch welche, dessen Zeichen zwar richtig, aber die Position noch falsch sind). Hierbei zeigt Ihnen dies nun der Computer in dem linken kleinen Kästchen durch Punkte und Kringel an. Dabei bedeutet:

Ein Punkt = Zeichen auf der richtigen Position
Ein Kringel = nur das Zeichen ist richtig.

Schließlich zeigt sich das einzelne Fragezeichen in der nächsten Versuchsebene wieder.

Sie können bis zu 6mal raten, falls Sie es innerhalb dieser Anzahl nicht schaffen, wird die Kombination verraten und das Spiel gilt als verloren.

SA

THINK UND TACTICS
(c) SCHNEIDER AKTIV

AUTHOR: Gernot Huber

★ YEAR: 1987
★ LANGUAGE:
★ GENRE: MASTERMIND
★ LiCENCE: LISTING

★ COLLECTION: SCHNEIDER AKTIV SPECIAL 1987

 

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Type-in/Listing:
» Think  und  Tactics    (Schneider  Aktiv  Special)    LISTING    GERMANDATE: 2022-08-08
DL: 19 fois
TYPE: PDF
SIZE: 1101Ko
NOTE: Supplied by www.acpc.me ; 2 pages/PDFlib v1.6

Je participe au site:
» Vous avez des infos personnel, des fichiers que nous ne possédons pas concernent ce jeu ?
» Vous avez remarqué une erreur dans ce texte ?
» Aidez-nous à améliorer cette page : en nous contactant via le forum ou par email.

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/c
Page créée en 374 millisecondes et consultée 90 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.