★ AMSTRAD CPC ★ GAMESLIST ★ PARTNER-TEST (c) CPC AMSTRAD INTERNATIONAL ★

CPC AMSTRAD INTERNATIONAL
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Ob bei Volkszählungen oder in Mittelständi-sehen Betrieben: die statistische Erfassung mittels EDV-Anlagen erobert immer mehr Le-| bensbereiche. Natürlich kann der CPC-User sehr wohl als Besitzer einer EDV-Anlage bei trachtet werden. Was liegt also näher, als auch ' mit dem CPC statistisch zu arbeiten? Es stellt r sich lediglich die Frage, was es im Haushalteines Computerbenutzers zu erfassen gibt.

Anbieten würde sich z.B. die Erfassung des Kühlschrankinhalts. Somit wäre man vor der bösen Überraschung geschützt am Samstagabend keine Butter vorzufinden und müßte das Abendbrot trocken einnehmen. Allerdings müßte sich der Computer ständig in der Nähe des Kühlschranks befinden, damit der Bestand nach jeder Entnahme aktualisiert werden kann.

Unser Programm „Partnertest" ist zwar nicht so unsinnig wie die vorweg beschriebene Anwendung, sollte dennoch mehr oder weniger als Spaß oder Party-Gag verstanden werden. Immerhin nimmt es dem User eine der lebenswichtigsten Entscheidungen ab, nämlich die Wahl des Partners. Dies kann bei dem einen die Entscheidung für ein ganzes Leben, bei einem anderen für einen wesentlich kürzeren Zeitraum sein.

Das Programm unterstellt, daß dem CPC-Besitzer gleich mehrere infrage kommende Personen als Partner zur Auswahl stehen. Die Partnerwahl erfordert natürlich eine peinlich genaue Eingabe der Kriterien, die an den idealen Partner gestellt werden. Anhand dieser Daten trifft dann der Computer eine Entscheidung, der man vertrauen kann (oder vielleicht auch nicht). Da davon auszugehen ist, daß der User einen anderen Geschmack hat als sein Rechner, muß zunächst festgelegt werden, welches Kriterium bei der anschließenden Auswahl die höchste Priorität haben soll. Außerdem muß der Zeitraum festgelegt werden, den man mit dem Traumpartner verbringen will (Tag. Monat, ganzes Leben). Bei allen Entscheidungen sollte bedacht werden, daß Computer eifersüchtig werden können und deshalb vielleicht auch mogeln. Ihre CPC-Redaktion übernimmt deshalb keine Gewähr für Mißerfolge. Das Programm kann sowohl von männlichen als auch von weiblichen Usern gleichermaßen angewandt werden. Es arbeitet im direkten Dialog mit dem Benutzer und erfordert daher keine Bedienungsanleitung. Tasten Sie einfach die gefragten Daten ein und lassen Sie sich überraschen! Vielleicht sollten Sie Ihre Gäste auf Ihrer nächsten Party mit diesem Programm konfrontieren.

Sofern Ihre Gäste ein wenig Humor besitzen, wird der Lacherfolg bei diesem lustigen Spiel nicht ausbleiben.n der heutigen Ausgabe stellt Ihnen Ihre Schneider CPC International unter der Rubrik „Anwenderprogramme" einen besonderen Leckerbissen zur Verfügung: Eine Adressverwaltung, die in ihren Leistungsdaten und ihrer Arbeitsgeschwindigkeit so manchen professionellen Programmen dieser Art die Stirn bieten kann.

Da dieses Programm jedoch sehr komplex ist, haben wir uns entschlossen, es in zwei Teilen, nämlich in dieser und der nächsten Ausgabe von CPC International, zu veröffentlichen. Wenn Sie das Listing auf den Seiten 36 bis 38 in Ihren Schneider Computer eingegeben haben, steht Ihnen dennoch ein lauffähiges Adress-verwaltungsprogramm zur Verfügung. Sie können bereits Adressen eingeben, ändern, suchen und auch wieder löschen.

Nicht möglich mit diesem Teil des Listings sind die Punkte Ausdrucken, Speichern, Laden und Sortieren. Dieses wird erst durch den zweiten Teil, der im nächsten Heft abgedruckt wird, machbar.

An dieser Stelle möchten wir Sie, lieber Leser, dazu anregen, selbst einmal zu versuchen, das Programm zu vervollständigen. Besonders gelungene und gute Lösungen können Sie uns zusenden. So ist es möglich, daß auch andere User von Ihrem Ergebnis profitieren.

CPCAI

PARTNER-TEST
(c) CPC AMSTRAD INTERNATIONAL

AUTEUR: K.Kowalski

★ YEARE: 1989 , 1990
★ LANGUAGE:
★ GENRE: BASIC , QUIZ GAME

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Type-in/Listing:
» Partner-Test    (CPC  Schneider  International)    GERMANDATE: 2018-08-15
DL: 9 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 24Ko
NOTE: Uploaded by CPCLOV ; 40 Cyls
.HFE: OUI

QUE DIT LA LOI FRANÇAISE:

L'alinéa 8 de l'article L122-5 du Code de la propriété intellectuelle explique que « Lorsque l'œuvre a été divulguée, l'auteur ne peut interdire la reproduction d'une œuvre et sa représentation effectuées à des fins de conservation ou destinées à préserver les conditions de sa consultation à des fins de recherche ou détudes privées par des particuliers, dans les locaux de l'établissement et sur des terminaux dédiés par des bibliothèques accessibles au public, par des musées ou par des services d'archives, sous réserve que ceux-ci ne recherchent aucun avantage économique ou commercial ». Pas de problème donc pour nous!

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/cache
Page créée en 891 millisecondes et consultée 559 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.