★ AMSTRAD CPC ★ GAMESLIST ★ ESCAPE FROM KHOSHIMA (c) ATLANTIS SOFTWARE ★

Computer & Video GamesASM
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Action im Dschungel

Low Budget Produkte scheinen jetzt auch die Adventure-Szene zu erobern. Das Programm ESCAPE FROM KHOSHIMA des englischen Herstellers ATLANTIS SOFTWARE ist ein gutes Beispiel dafür, daß gute Adventures nicht teuer sein müssen. Zur Handlung; Sie sind schon seit über einem Jahr Gefangenerder Japaner, mit denen sich ihre Nation im Krieg befindet (Der zweite Weltkrieg?). Da anscheinend niemand Lust hat, Sie zu befreien, beschließen Sie, auf eigene Faust zu fliehen. Bei diesem Vorhaben kommt Ihnen die Tatsache entgegen, daß das Lager nur schwach bewacht ist, denn rund um das Camp befindet sich ein feindlicher und schier unüberwindbarer Dschungel. Am Anfang des Spiels sind Sie in einer Baracke, in der mehrere leere Betten stehen. Auf einer Seite der Baracke ist eine Tür, durch die Sie einen Soldaten sehen können. Gehen Sie schnell durch die Tür und mogeln Sie sich an dem Soldaten vorbei! Sind Sie einmal draußen angelangt, können Sie das Camp nach verschiedenen Gegenständen absuchen, so zum Beispiel im Hospital oder im Büro des Lagerkommandanten. Hat man dann schließlich alles durchstöbert, sollte man sich für einen der vielen Wege entscheiden, die in den Dschungel führen. Entscheiden Sie sich aber schnell, denn sonst werden Sie von den Soldaten entdeckt, die Ihnen Hunde auf den Hals schicken. Aber auch ohne die Hunde im Nacken ist es schwer, sich erfolgreich durch den Dschungel zu schlagen, denn das heiße Klima wird Ihnen ganz schön zu schaffen machen, und es ist auch nicht einfach, für den durstigen Helden Wasser zu finden.

Dieser kurze Einblick zeigt schon, daß das Programm einiges an Spannung verspricht. Aufgelockert wird die interessante Handlung durch einige Grafiken, die sich allerdings nicht groß voneinander unterscheiden und manchmal auch wahrlich keine Augenweide sind. Für diejenigen aber, die ein Adventure liebernurmitText spielen,gibt es eine Option, die die Grafiken ausschaitet. Übrigens sind komplizierte und lange Texteingaben nicht möglich, denn das Adventure arbeitet nach dem altbekannten Verb/ Nomen Prinzip, d.h. der Parser versteht nur Eingaben wie zum Beispiel DRINK WATER, GET KNIFE oder ähnliches. Insgesamt zeigt sich das Spiel aber recht verständig, und es dürfte für den geübten Adventurer nicht schwierig sein, das Programm zu irgendwelchen Tätigkeiten zu bewegen.

Kurzweilige Unterhaltung ist also garantiert. Wenn man überlegt, das ESCAPE FROM KHOSHIMA nur rund 10 DM kostet, ist es auf jeden Fall den Kauf wert. Dergute Background dürfte wohl jeden motivieren, dem armen Kerl wieder die Freiheit zu schenken. Vielleicht bekommt man dann auch Lust auf einen Abenteuerurlaub in den Wäldern des Amazonas...

philipp, ASM

ESCAPE FROM KHOSHIMA
(c) ATLANTIS SOFTWARE

Author: John Betteridge

★ PRICES: £4 (DISK/The Adventure Workshop) ; £2 (TAPE/The Adventure Workshop)

★ YEAR: 1986
★ LANGUAGE:
★ GENRE: INGAME MODE 1 , AVENTURE TEXT , AVENTURE GRAPHIQUE , GAC , TAPE

★ RERELEASE: THE ADVENTURE WORKSHOP

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Advert/Publicité:
» The  Adventure  Workshop-Amstrad  Catalogue    ENGLISHDATE: 2019-06-02
DL: 250 fois
TYPE: PDF
SIZE: 42629Ko
NOTE: Uploaded by CPCLOV ; 58 pages/PDFlib v1.6

Cover:
» Escape  from  Khoshima    (Release  TAPE)    ENGLISHDATE: 2016-09-07
DL: 43 fois
TYPE: image
SIZE: 155Ko
NOTE: w806*h776

Dump disk:
» Escape  from  Khoshima    ENGLISHDATE: 2018-10-15
DL: 6 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 88Ko
NOTE: 40 Cyls
.HFE: OUI

Dump cassette (version commerciale):
» Escape  From  Khoshima    ENGLISHDATE: 2017-10-08
DL: 120 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 36Ko
NOTE: Dumped by DLFRSILVER for Loic DANEELS ; CSW2CDT-20170409
.LOG: OUI

Media/Support:
» Escape  from  Khoshima    (Release  TAPE)    ENGLISHDATE: 2016-09-07
DL: 47 fois
TYPE: image
SIZE: 92Ko
NOTE: SCAN by hERMOL ; w1217*h761

Notice d'utilisation:
» Escape  From  Khoshima    ENGLISHDATE: 2018-03-11
DL: 64 fois
TYPE: text
SIZE: 2Ko
NOTE: Retyped by hERMOL

Je participe au site:
» Newfile(s) upload/Envoye de fichier(s)

QUE DIT LA LOI FRANÇAISE:

L'alinéa 8 de l'article L122-5 du Code de la propriété intellectuelle explique que « Lorsque l'œuvre a été divulguée, l'auteur ne peut interdire la reproduction d'une œuvre et sa représentation effectuées à des fins de conservation ou destinées à préserver les conditions de sa consultation à des fins de recherche ou détudes privées par des particuliers, dans les locaux de l'établissement et sur des terminaux dédiés par des bibliothèques accessibles au public, par des musées ou par des services d'archives, sous réserve que ceux-ci ne recherchent aucun avantage économique ou commercial ». Pas de problème donc pour nous!

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/cache
Page créée en 143 millisecondes et consultée 1104 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.