★ AMSTRAD CPC ★ GAMESLIST ★ DAS SCHWARZE AUGE (c) SCHNEIDER AKTIV ★

Schneider Aktiv
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

„So, jetzt weißt Du alles“, spricht die alte Frau mekkernd zu Dir. „Du weißt, warum Du das Dokument finden mußt.“ Doch du weißt gar nichts. Du weißt nicht, warum Du hier bist, noch nicht einmal wie Du hergekommen bist. Du hast überhaupt keine Ahnung, warum das Dokument so wichtig ist, aber Du spürst, daß Du gar keine andere Wahl hast, als dieses verfluchte Pergament zu suchen.

Irgend etwas zwingt Dich, der alten Frau immer in die Augen zu sehen, häßlich grün-gelbe Augen, die mehr verschweigen, als sie sagen. „Doch hüte Dich“, sagt die Alte, „hüte Dich vor den Gefahren. Wenn es so einfach wäre, das gesuchte Papier zu finden, wäre ich längst schon selbst hochgegangen und hätte es mir geholt. Doch dies erfordert einen kleinen Helden, um diese Aufgabe zu lösen.“

Geringschätzig sieht sie Dich an. „Ich frage mich nur, ob Du nicht doch etwas zu klein für diese Aufgabe bist.“ Damit hat sie Deinen Stolz verletzt. Du richtest den Kopf auf und verlangst von ihr, zur Treppe geführt zu werden, die Dich in Dein Abenteuer führt. Ein Abenteuer, in dem Du Dich erst beweisen mußt, eine neue Welt, die manch einem, der kräftiger und klüger war als Du, das Leben gekostet hat...

DAS PROGRAMM:
EIN MAMMUTLISTING, ABER ES LOHNT SICH

Eine neue Welt, das ist auch dieses Abenteuerspiel von Ralf Jürgen Kraft. Statt stundenlang nach der richtigen Vokabel zu suchen, bleibt diese Geschichte immer fließend und attraktiv. Es ist, als würden Sie ein Buch lesen, in das Sie eingreifen können. Die Idee zu diesem Spiel wurde bei der Einführung der Fantasie-Rollenspiele geboren. ,,Dungeons & Dragons“, welches Pate stand für die Entwicklung dieses Adventures, war eine völlig neue Erfahrung, hatte jedoch leider den Nachteil, daß es nur mit mehreren Personen gespielt werden konnte.

Hier hilft dieses Programm. Es ermöglicht ein Spiel auch alleine und, was vielleicht noch wertvoller ist, es führt prächtig in die Regeln dieser Spielgattung ein. Das „Schwarze Auge“ erspart dem Spieler das mitunter lästige Zeichnen eines Plans. Dieser wird nämlich fortwährend mitgezeichnet und der oft endlos währende Kampf gegen eine Bande Orks oder eine Horde Ratten wird vollständig vom Computer simuüert, getreu dem „Buch der Regeln“.

DIE WICHTIGSTEN KAMPFREGELN

Hier die wichtigsten Regeln für einen Kampf: Jeder Kämpfer hat einen Attacke- und Paradewert. Soll eine Attacke gelingen, muß die Zahl des 20seitigen Würfels unter dem Attacke wert bleiben. Ist die Attacke mißlungen, darf der Gegner angreifen. Bei einer gelungenen Attacke hat der Gegner die Möglichkeit der Parade, soll diese gelingen, muß auch hier der Wert des Würfels unter dem Paradewert bleiben. Mißlingt die Parade, so hat der Angreifer die Möglichkeit, einen Schlag anzubringen. Die Stärke des Hiebes wird unter anderem durch seine Waffe bestimmt. So hat eine der zweihändigen Streitäxte den Wert 2W+2, das bedeutet, daß die Punkte von zwei Würfen mit dem sechsseitigen Würfel zusammengezählt werden und dazu 2

addiert werden. Von diesem Wert wird nun der Rüstungsschutz des Gegners abgezogen. Die Punkte, die sich daraus ergeben, werden dem Gegner von seiner Lebensenergie abgezogen. Sinkt diese unter Null, hat man den Gegner besiegt.

Vielleicht sind diese Regeln im ersten Moment nicht ganz einsichtig, aber nach dem ersten Kampf weiß man genau, wie es funktioniert.

Noch ein Hinweis zum Abtippen: Geben Sie die Sonderzeichen genauso ein wie sie im Text stehen. Es handelt sich nicht(!) um eine fehlerhafte Druk-kerausgabe. Nach dem ersten Programmstart werden die Symbole mit den deutschen Umlauten belegt.

. . . und obwohl schon so viele mutigen Recken vor Dir dieses Abenteuer nicht bestanden haben und entweder dem ewigen Wahnsinn anheim gefallen sind oder für immer verschwunden blieben, wagst Du es und läßt sich von der alten Frau zum Treppenhaus führen, von wo aus Dein Abenteuer beginnen wird. “ Viel Spaß dabei wünscht die Schneider aktiv-Redaktion.

SA

DAS SCHWARZE AUGE
(c) SCHNEIDER AKTIV

Author: Ralf Juergen Kraft

★ YEAR: 1987
★ LANGUAGE:
★ GENRE: INGAME MODE 1 , AVENTURE TEXT , BASIC
★ LiCENCE: LISTING

★ COLLECTION: SCHNEIDER AKTIV SPECIAL 1987

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Type-in/Listing:
» Das  Schwarze  Auge    (Schneider  Aktiv  Special)    LISTING    GERMANDATE: 2022-08-10
DL: 22 fois
TYPE: PDF
SIZE: 9134Ko
NOTE: Supplied by www.acpc.me ; 11 pages/PDFlib v1.6

Je participe au site:
» Pour ce titre nous ne disposons de fichier executable sur CPC (Dump, Saisie du listing) , alors si vous avez ça dans vos cartons ou vous désirez usé vos petit doigts boudinés sur votre clavier faites le nous savoir.
» Vous avez des infos personnel ?
» Vous avez remarqué une erreur dans ce texte ?
» Aidez-nous à améliorer cette page : en nous contactant via le forum ou par email.

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop/c
Page créée en 262 millisecondes et consultée 72 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.