★ AMSTRAD CPC ★ GAMESLIST ★ COMPILATION: SAC À DOS AMSTRAD (c) CARRAZ EDITIONS ★

A100%CPC REVUEAMSTARASM
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Umspiele für Kinder

Französische Software macht immer mehr von sich reden. Eine kleinere Softwarefirma namens CARRAZ, die aus der Education-Sparte von INFOGRAMES hervorgegangen ist, präsentierte uns ein Beispiel für ihre Education-Serie, die sich besonders an jüngere Kinder wendet. Dieses Programm ist völlig in Französisch gehalten und möglicherweise bedingt für Französisch-Anfânger brauchbar. SAC A DOS ist ein kleiner Rucksack, In dem sich eine Schneider-Diskette befindet. Auf dieser stehen mehrere Denk- und Schreibspiele zur Verfügung. So gibt es z.B. ein Labyrinth, in dem z. B. ein Männchen zu seinem Haus geführt werden muß. Das Ganze wird per Joystick erledigt. In höheren Levels müssen dann mehrere Figuren z.B. ihrem Lebensraum (Affe/Baum, Fisch/ Aquarium) richtig zugeordnet und durch das Labyrinth geführt werden. Ein anderer Teil beschäftigt sich mit dem Schreiben einiger Wörter. Ein Gegenstand oder ein Tier wird gezeigt und vom Computer das Wort dazugeschrieben. Z.B. erscheint eine Schildkröte, darüber steht „TORTUE“. Nun schreibt der Lernende das Wort noch einmal darunter. Dieser Teil ist auch derjenige, den ich bedingt für Französisch-Anfänger empfehlen kann. Nachteilig ist hier nur, daß nicht sehr viele Worte eingeübt werden. Es fehlt also an der Masse. Außerdem befinden sich auf der Diskette Übungen zum Gedächtnis (verschiedene Gegenstände müssen behalten werden) sowie ein Assoziationstraining, wo Gegenstände zugeordnet werden müssen.

Nun kann man über „Kinder am Computer“ja unterschiedlicher Meinung sein. Was das Programm angeht, so ist kein „pädagogischer Mangel“ festzustellen. Auch die Ausführung (z.B. Grafik) ist o.k.. Lediglich in einem Fall fiel die Steuerung negativ auf. Wenn man nämlich im Labyrinth mehrere Zuordnungen durchführen muß und ein Männchen an einer engen Stelle mitten auf den Weg plaziert, statt an eine andere Stelle an den Zielpunkt heranzutreten, dann können evtl. vorhandene andere Männchen, die man noch zum Zielpunkt führen muß. nicht mehr vorbei, und das Ganze muß neu geladen werden.

Bis auf diese Kleinigkeit war aber alles andere in Ordnung. Da alles in Französisch ist, wird das Programm wohl nicht für deutsche Kleinkinder in Frage kommen. Zum Lernen für Französisch-Anfänger ist leider nur zu wenig „Stoff" vorhanden. Von der Idee und pädagogischen Bearbeitung her kann man SAC A DOS aber als gelungen betrachten.

Preis: ca. 50 DM (Disk.)

str, ASM

COMPILATION: SAC À DOS AMSTRAD [Labyrinthe (Carraz)+Barre L'intrus+Memorise+L'abc des Petits+Associe]
(c) CARRAZ EDITIONS

Auteur: Vivian Peschardt

★ YEAR: 1987
★ LANGUAGE:
★ GENRE: COMPILATION , EDUCATIF
★ LICENCE: COMMERCIALE

LIENS VERS LES JEUX DE CETTE COMPILATION:

  1. Associe
  2. Barre L'intrus
  3. L'abc des Petits
  4. Labyrinthes
  5. Memorise

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Advert/Publicité:
» Compilation-Sac  a  Dos    FRENCHDATE: 2016-07-15
DL: 174 fois
TYPE: image
SIZE: 302Ko
NOTE: w1217*h803

Media/Support:
» Compilation-Sac  a  Dos  Amstrad    (Release  DISC)    FRENCHDATE: 2016-09-09
DL: 91 fois
TYPE: image
SIZE: 142Ko
NOTE: Uploaded by hERMOL ; w1905*h1173

Notice d'utilisation:
» Compilation-Sac  a  Dos  Amstrad    FRENCHDATE: 2016-01-11
DL: 110 fois
TYPE: PDF
SIZE: 1151Ko
NOTE: Scan by hERMOL ; 4 pages/PDFlib v1.6

Je participe au site:
» Newfile(s) upload/Envoye de fichier(s)

QUE DIT LA LOI FRANÇAISE:

L'alinéa 8 de l'article L122-5 du Code de la propriété intellectuelle explique que « Lorsque l'œuvre a été divulguée, l'auteur ne peut interdire la reproduction d'une œuvre et sa représentation effectuées à des fins de conservation ou destinées à préserver les conditions de sa consultation à des fins de recherche ou détudes privées par des particuliers, dans les locaux de l'établissement et sur des terminaux dédiés par des bibliothèques accessibles au public, par des musées ou par des services d'archives, sous réserve que ceux-ci ne recherchent aucun avantage économique ou commercial ». Pas de problème donc pour nous!

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop
Page créée en 180 millisecondes et consultée 2952 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.