★ AMSTRAD CPC ★ GAMESLIST ★ BUBBLE BOBBLE (c) FIREBIRD ★

A100%TILTAktueller Software Markt
★ Ce texte vous est présenté dans sa version originale ★ 
 ★ This text is presented to you in its original version ★ 
 ★ Este texto se presenta en su versión original ★ 
 ★ Dieser Text wird in seiner Originalfassung präsentiert ★ 

Blubber, blubber...

Und da ist sie nun endlich, die lang angekündigte Umsetzung des Blasen-Epos BUBBLE BOBBLE, TAITO hatte mit diesem Game wirklich einen absoluten Knüllerinden Spielhallen, und ich war recht gespannt, wieviel Spielwitz bei den Umsetzungen für die einzelnen Rechner noch übrigbleiben würde. Spielhallenkonvertierungen liegen im Moment sowieso stark im Trend (siehe Imagine), und so hat es diesmal FEREBIRD geschafft, die Lizenzen für BUBBLE BOBBLE zu bekommen. Für ali die unter Euch, die das Game von der Spielhalle her noch nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung: Jedes der insgesamt 100 Level muß von allen kleinen Monstern „gesäubert“ werden. Dazu steuert man einen kleinen Drachen, der Blasen „abfeuern“ kann. Trifft die Blase ein Monster, so wird dieses davon eingehüllt und kann mit einem Sprung auf die Blase vernichtet werden. Als Belohnung gibt's dann noch ein Bonus-Symbol in Form einer Frucht, das man aufsammein sollte. Eigentlich wäre soweit alles zu diesem Spiel gesagt, wenn nicht..., ja, wenn es nicht noch ein paar kleine Extras gäbe. So kann der kleine Drache noch ein paar nützliche Symbole ausammeln, wie z.B. einen Schuh, der ihn schneller macht oder ein Bonbon, das ihm mehr Feuerkraft verleiht. Besonders gut für's Punktekonto ist die Flasche, denn dann erhält man eine Bonusrunde, in der dann alle freien Teile der Spielfläche mit Früchten zugedeckt werden. Schafft man es, alle aufzusam-metn, so gibt's noch dicke Ex-tra-Punkte. Auch ist es sehr zu empfehlen, erst einige Gegner einzuhüllen und sie dann mit einem Sprung außerGefecht zu setzen, denn mit dieser Methode erhöht sich der Score beträchtlich. Außerdem sind ab und zu ein paar Buchstaben in Blasen eingehüllt. Sammelt man diese und erhält das Wort „Extend“, so bekommt man ein weiteres Leben geschenkt. Jedes Level hat seine eigenen Schwierigkeiten, so daß man manchmal erst nach mehreren Versuchen weiß, wie man die Runde am besten angeht. Hinzu kommt, daß unser Held immer nur nach oben springen kann (und das auch durch die Plattformen hindurch) und nur durch fallen wieder herunterkommen kann. Man kann die Blasen übrigens nicht nur zerstören, sondern auf ihnen herumspringen. Dabei muß der Joystick nach oben gedrückt werden, denn sonst ist die Blase futsch. Bis zu diesem Punkt entsprechen alle Features auch dem Spielhallen-Original. Lediglich zwei Punkte ließen sich nicht nachprüfen (und wurden auch nicht in der Anleitung erwähnt): Schafft man nämlich mit. seinem ersten Leben 20 Runden oder ein vielfaches davon, so kommt man beim Original in die „Secret round“, bei der jede Menge Punkte gesammelt werden können. Kommt man mit dem ersten Leben gar in die 50.Runde, so geht's fix mit der 70. weiter. Schreibt uns, wenn Ihr mal soweit kommt!

BUBBLE BOBBLE ist ein sehr unterhaltsames Spielchen, denn es bietet trotz (oder gerade wegen?) seiner simplen (aber originellen) Idee viel Abwechslung. Gerade die vielen kleinen Feinheiten des Games machen das Spielen wirklich zur Lust - und das vor allen Dingen beim Spielhallenoriginai. Leider Gottes hat das Game nämlich bei der Umsetzung einiges abspecken müssen. Am besten hat mir die C-64-Fas-' sung gefallen, denn hier stimmt
die Grafik und der Sound; beides kommt der Vorlage sehr nahe. Anmerken muß man allerdings, daß auch das Auto-maten-Origjnal keine aufwendigen Hintergrundgrafiken besaß, allzuviel darf man also nicht erwarten. Leider ist die Animation etwas zu langsam geraten,denn die Aktionen sind teilweise so lahm, daß derSpaß etwas verloren geht. Beim Spectrum stimmt die Geschwindigkeit, der Rest scheint mir allerdings stark zusammengeschustert zu sein. Die Grafik ist lieblos, die Animation zuweilen recht „sprunghaft“ und der Sound nur beim 128K-Specci erträglich. Am meisten verspreche ich mirvon der Atari ST-Version, denn bei diesem Rechner dürfte man eigentlich keinen Unterschied mehr zum Original merken -wenn die Programmierer ordentlich gearbeitet haben. ASM wird auf alle Fälle die ST-Fassung noch ein-mal anmerken!

Manfred Kleimann , ASM

BUBBLE BOBBLE
(c) FIREBIRD

MANUFACTURED UNDER LICENCE FROM TAITO Corporationtm

Developer: Software Creations
Coding: John Pickford (Zero the hero)
Graphics: Andrew Threllfall (THREL)
Sound FX: Tim Follin
Producer: Richard Kay

★ YEAR: 1988
★ LANGUAGE:
★ GENRE: INGAME MODE 0 , MULTIPLAYER , ARCADE , PLATES-FORMES
★ LiCENCE: COMMERCIALE

★ PROTECTIONS: SPEEDLOCK-TAPE (TAPE) , ARMOURLOC (DISK)
★ RERELEASES: HITSQUAD (BUDGET) , DROSOFT (SPAIN) , ERBE SOFTWARE (SPAIN)
★ COLLECTION: ESPECIAL 8 BITS (SPAIN)


Cliquez sur l'image pour voir les différents packages (4). 

★ AMSTRAD CPC ★ DOWNLOAD ★

Adverts/Publicités:
» Bubble  BobbleDATE: 2013-09-26
DL: 462 fois
TYPE: image
SIZE: 193Ko
NOTE: w937*h1351

» Bubble  Bobble    GERMANDATE: 2018-10-20
DL: 159 fois
TYPE: image
SIZE: 352Ko
NOTE: Uploaded by hERMOL ; w1109*h1493

» Bubble  Bobble      GERMANDATE: 2021-01-03
DL: 41 fois
TYPE: image
SIZE: 335Ko
NOTE: w1202*h1754

» Firebird-Black  Lamp-Flying  Shark-Bubble  Bobble-Druid  2DATE: 2013-08-14
DL: 734 fois
TYPE: image
SIZE: 456Ko
NOTE: w1207*h1640
 
» Hitsquad-X-Out-Toobin-The  Newzealand  Story-Bubble  Bobble-Cabal-Batman  3    ENGLISHDATE: 2019-02-21
DL: 130 fois
TYPE: image
SIZE: 214Ko
NOTE: Uploaded by hERMOL ; w851*h1160

» Hitsquad-Xybots-Toobin-The  Newzealand  Story-Bubble  Bobble-Cabal-Batman  3DATE: 2010-06-02
DL: 449 fois
TYPE: image
SIZE: 187Ko
NOTE: w600*h859

Bonus:
» Bubble  Bobble    (Comic  Strip)DATE: 2012-06-18
DL: 303 fois
TYPE: image
SIZE: 645Ko
NOTE: w1568*h1008
 

Covers:
» Bubble  BobbleDATE: 2016-09-07
DL: 318 fois
TYPE: image
SIZE: 165Ko
NOTE: w780*h777

» Bubble  Bobble    (Release  DISC)    ENGLISHDATE: 2020-10-06
DL: 282 fois
TYPE: image
SIZE: 178Ko
NOTE: Scan by Loic DANEELS ; w1260*h758

» Bubble  Bobble    (Release  TAPE)    ENGLISHDATE: 2016-09-07
DL: 335 fois
TYPE: image
SIZE: 239Ko
NOTE: w1699*h1030

» Bubble  Bobble    (Rerelease  DROSOFT)    SPANISHDATE: 2016-09-08
DL: 282 fois
TYPE: image
SIZE: 498Ko
NOTE: Uploaded by CPCLOV ; w2587*h1547
 
» Bubble  Bobble    (Rerelease  TAPE-HITSQUAD)    ENGLISHDATE: 2018-07-06
DL: 139 fois
TYPE: image
SIZE: 75Ko
NOTE: Scan/upload by Nicholas CAMPBELL ; w491*h774

Dumps disks:
» Bubble  BobbleDATE: 2013-08-30
DL: 334 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 30Ko
NOTE: 42 Cyls
.HFE: NON

» Bubble  Bobble    (2005-09-14)    CNGSOFTDATE: 2014-02-13
DL: 358 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 42Ko
NOTE: 40 Cyls
.HFE: NON
 
» Bubble  Bobble    (2013-11-03)    CNGSOFTDATE: 2014-02-13
DL: 340 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 24Ko
NOTE: 6 Cyls
.HFE: NON
 
» Bubble  Bobble    (2013-11-23)    CNGSOFTDATE: 2014-02-13
DL: 424 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 39Ko
NOTE: Trainer +2: infinite lives, F3 skips level; "minimum" second part password: "ZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ1Y24V4W" second part password is dynamically generated at the end of the first part ; 10 Cyls
.HFE: NON
 
» Bubble  Bobble    MCSPEDATE: 2013-08-30
DL: 311 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 42Ko
NOTE: Extended DSK/42 Cyls
.HFE: NON
 
» Bubble  Bobble    XORDATE: 2013-08-30
DL: 411 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 54Ko
NOTE: Extended DSK/40 Cyls
.HFE: NON
 

Dumps cassettes (version commerciale):
» Bubble  Bobble    (Rerelease  DROSOFT)    ENGLISHDATE: 2012-03-23
DL: 294 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 46Ko
NOTE:
.CDT: 2

» Bubble  Bobble    ENGLISHDATE: 2010-03-29
DL: 393 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 54Ko
NOTE: Speedlock Tape
.CDT: 2

Dumps disquettes (version commerciale):
» Bubble  BobbleDATE: 2017-02-02
DL: 413 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 44Ko
NOTE: Uploaded by hERMOL ; Disc protected by ARMOURLOC/42 Cyls
.HFE: NON

» Bubble  Bobble    ENGLISHDATE: 2017-01-29
DL: 143 fois
TYPE: ZIP
SIZE: 134Ko
NOTE: Dumped by Dlfrsilver for Moonbeam ; Disc protected by ARMOURLOC/42 Cyls/CT-RAW
.HFE: NON
 

Medias/Supports:
» Bubble  Bobble    (Release  DISC)    ENGLISHDATE: 2019-11-17
DL: 161 fois
TYPE: image
SIZE: 228Ko
NOTE: Scan by Loic DANEELS ; w1867*h1176

» Bubble  Bobble    (Release  TAPE)    ENGLISHDATE: 2018-12-01
DL: 120 fois
TYPE: image
SIZE: 40Ko
NOTE: Uploaded by hERMOL ; w564*h370

» Bubble  Bobble    (Rerelease  TAPE-ERBE-ESPECIAL  8  BITS)    SPANISHDATE: 2017-01-31
DL: 125 fois
TYPE: image
SIZE: 39Ko
NOTE: Uploaded by hERMOL ; w693*h438

» Bubble  Bobble    (Rerelease  TAPE-HITSQUAD)    ENGLISHDATE: 2016-10-09
DL: 138 fois
TYPE: image
SIZE: 68Ko
NOTE: Uploaded by hERMOL ; w712*h450

Notices d'utilisation:
» Bubble  BobbleDATE: 2011-08-22
DL: 144 fois
TYPE: PDF
SIZE: 320Ko
NOTE: 6 pages/PDFlib v1.6

» Bubble  Bobble    (Release  DISC-TAPE)    ENGLISHDATE: 2019-01-13
DL: 110 fois
TYPE: PDF
SIZE: 3863Ko
NOTE: Uploaded by CPCLOV ; 2 pages/PDFlib v1.6

» Bubble  Bobble    (Rerelease  DROSOFT)    SPANISHDATE: 2019-01-13
DL: 171 fois
TYPE: PDF
SIZE: 5370Ko
NOTE: Uploaded by CPCLOV ; 2 pages/PDFlib v1.6

» Bubble  Bobble    ENGLISHDATE: 2011-07-25
DL: 163 fois
TYPE: PDF
SIZE: 523Ko
NOTE: 6 pages/PDFlib v1.6

» Bubble  Bobble    FRENCHDATE: 2011-07-25
DL: 205 fois
TYPE: PDF
SIZE: 215Ko
NOTE: 3 pages/PDFlib v1.5

Sur le forum:
» Topic: Cheats, pokes ou solution pour "BUBBLE BOBBLE"
Je participe au site:

» Vous avez des infos personnel, des fichiers que nous ne possédons pas concernent ce jeu ?
» Vous avez remarqué une erreur dans ce texte ?
» Aidez-nous à améliorer cette page : en nous contactant via le forum ou par email.

CPCrulez[Content Management System] v8.7-desktop
Page créée en 333 millisecondes et consultée 5288 fois

L'Amstrad CPC est une machine 8 bits à base d'un Z80 à 4MHz. Le premier de la gamme fut le CPC 464 en 1984, équipé d'un lecteur de cassettes intégré il se plaçait en concurrent  du Commodore C64 beaucoup plus compliqué à utiliser et plus cher. Ce fut un réel succès et sorti cette même années le CPC 664 équipé d'un lecteur de disquettes trois pouces intégré. Sa vie fut de courte durée puisqu'en 1985 il fut remplacé par le CPC 6128 qui était plus compact, plus soigné et surtout qui avait 128Ko de RAM au lieu de 64Ko.